Dienstag, 24. April 2018

Everless - Zeit der Liebe




Rezension


Everless  - Zeit der Liebe             
von Sara Holland




Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Oetinger
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3789108642
ISBN-13: 978-3789108648
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: The Everless Girl


Kurzinformation:

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten.
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat.
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest.
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir.
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt!
Eine fesselnde und einzigartige Geschichte über Liebe, Verrat und die Macht der Zeit.

Autoreninformation:

Sara Holland ist in einer Kleinstadt in Minnesota/USA aufgewachsen. Sie hat einen Abschluss an der Wesleyan University gemacht und arbeitete anschließend in einem Teeladen, in einer Zahnarztpraxis sowie in der Verwaltung. Mittlerweile lebt sie in New York City, wo sie als Literaturagentin arbeitet. EVERLESS ist ihr Jugendbuchdebüt.

Fazit:

Ein gelungener Auftakt zum Reihenstart der Lust auf mehr macht. Wir werden durch die einzelnen Gefühlsebenen nur so hindurch geschleudert und finden nur halt um kurz zu Atem zu kommen. Ja auch diese Abschnitte gibt es die, die uns etwas zu langatmig und nichtssagend erscheinen. Kaum hat man diesen Gedanken zu Ende gedacht geht es wieder los und wir werden in eine bezaubernde Geschichte hineingezogen. Wir erfahren wie es ist mit der Zeit zu leben und was es bedeutet sie für andere zu opfern. Man macht sich seine eigenen Gedanken und erschrickt über die Ergebnisse. Die Gestaltung des Buches, die Wortwahl und die Schreibweise haben mir sehr gut gefallen und das Buch wird zu einer harmonischen Wohltat der Seele. Ich frage mich wie es im zweiten Teil weitergehen soll, den eigentlich ist die Geschichte für mich abgeschlossen.

4****Sterne

Montag, 16. April 2018

Keiner trennt uns




Rezension 


Keiner trennt uns                               
von  Jana von Bergen



Produktbeschreibung:
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 403 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 262 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: Selfpublisher
Sprache: Deutsch

Kurzinformation:

Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst?
»Keiner trennt uns« ist der bewegende und zutiefst berührende Auftakt der neuen New Adult-Reihe von Jana von Bergner. Eine Geschichte von Verlust und Wiederfinden, von Tod und Leben, von Familie und Erwachsenwerden, von Mut und Hoffnung – und dem Kampf um die ganz große Liebe.

Autoreninformation:

Liebe, Drama und ganz viel Gefühl: So lautet das Roman-Rezept von Jana von Bergner. Vor ihrer Zeit als Autorin arbeitete sie jahrelang als Journalistin für einen großen deutschen Zeitungsverlag, doch das Erfinden ihrer eigenen Geschichten bringt ihr deutlich mehr Spaß. Mit ihrem ebenfalls bücherbegeisterten Sohn und ihrer Hündin lebt sie nördlich von Hamburg.

Fazit:

Wenn man sich gemütlich hingesetzt hat um dieses Buch zu lesen sollte man auf eines ganz sicher nicht verzichten:  Taschentücher
Wir dürfen in eine Welt eintauchen die emotional sehr hoch oben angesetzt ist, die uns von einer Gefühllage in die andere Katapultiert und die trotz so viel Romantik bestimmt nicht langweilig wird. Auch der flüssige Schreibstil und die Wortwahl sind perfekt angepasst und Harmonieren sehr gut.Dies ist der erste Band einer Reihe und ich bin schon ganz gespannt auf die die folgen werden, kann man diese Vorgabe noch steigern?  Ich hoffe sehr.


4****Sterne

Gewürze aus dem Thermomix




Rezension

Gewürze aus dem Thermomix       
von Elisabeth Engler



Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 61685 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Riva
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Jede Speise wird erst durch die entsprechende Würzung komplett. Dieses Buch zeigt, wie sich Gewürzmischungen, Kräutersalz, Pasten und Rubs aus harmonisch aufeinander abgestimmten Zutaten im praktischen Küchenhelfer Thermomix® schnell und einfach zubereiten lassen – ganz frisch oder auf Vorrat. Schritt-für-Schritt-Anleitungen sichern das Gelingen. So wird jede Mahlzeit ein Genuss und bietet ein Feuerwerk an Aromen, und das ganz ohne künstliche Zusätze. Die Mischungen eignen sich natürlich nicht nur für den eigenen Haushalt, sondern auch als exquisites Geschenk.
Alle Rezepte wurden mit dem Thermomix® TM5 entwickelt und getestet. Unabhängig recherchiert, nicht vom Hersteller beeinflusst.

Autoreninformation:

Elisabeth Engler, früher Buchhändlerin und Antiquarin, veröffentlichte bereits 2006 ihr erstes Kochbuch. 2013 zog der erste Thermomix® in ihre Küche ein, mittlerweile experimentiert und kocht sie mit drei Geräten und hat viele Bücher zu den Themen Heilkräuter, Gesundheit und Kochen mit und ohne Thermomix® veröffentlicht. Bei riva sind bereits zahlreiche ihrer Bücher erschienen.

Fazit:

Jeder kennt sie, jeder liebt sie. Die Gewürze in unseren Speisen.
Aber mit was kann man alles Salz und Pfeffer und den Zucker ersetzen? Das weis kaum einer. Hier finden wir einen kleinen Auszug aus dem was man alles mischen kann damit wir einen himmlischen Geschmack in unserem Mund verspüren. Egal ob Rubs, Zuckerl, Pasten, Gewürzmischungen oder Gewürzsalzen es ist für jeden etwas dabei. Nicht nur für die eigene Küche eignen die Rezepturen sich auch als kleines Mitbringsel an einem Grillabend oder einer Einladung zum essen sind sie bestens geeignet. In ein Gläschen gefüllt fest verschlossen und ein wenig Deko und fertig ist das Gastgeschenk.

4****Sterne

Sonntag, 15. April 2018

Sternenhimmel über Gansett Island



Rezension

Sternenhimmel über Gansett Island
von Marie Force                              
 
Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 396 Seiten
Verlag: Montlake Romance
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1503900843
ISBN-13: 978-1503900844
Originaltitel: Love After Dark

Kurzinformation:

Paul Martinez war in letzter Zeit ausschließlich mit dem Familienunternehmen und der Sorge um seine Mutter beschäftigt. Für eine Nacht mit einer Frau oder gar eine Beziehung blieb dabei keine Zeit. Jetzt steht die schöne Hope ihm zur Seite. Ihre Anwesenheit wirft allerdings ein ganz neues Problem für den attraktiven Paul auf: Die junge Frau ist drauf und dran ihm den Kopf zu verdrehen.
Hope und ihr Sohn Ethan brauchen diese zweite Chance auf Gansett Island, und sie ist fest entschlossen, sich in ihrem neuen Job zu bewähren. Ihren Chef zu küssen war jedoch nicht Teil des Plans. Je mehr Zeit sie mit Paul verbringt, desto mehr berührt es sie, wie liebevoll er sich um seine Mutter kümmert und wie viel Aufmerksamkeit er ihrem Sohn schenkt. Aber wird Paul sie und ihren Jungen noch in seinem Leben haben wollen, wenn er von ihrer schmachvollen Vergangenheit erfährt?

Autoreninformation:

Marie Force ist Autorin von über 25 zeitgenössischen Liebesromanen, von denen etliche sich auf den Bestsellerlisten der New York Times, der USA Today und des Wall Street Journal platziert haben. Unter dem Pseudonym M. S. Force hat sie zudem die Erotikserie »Quantum« veröffentlicht.
Marie Force wurde in Rhode Island geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrem Mann, ihren beiden fast erwachsenen Töchtern und zwei Hunden lebt.

Fazit:

Bis jetzt kannte ich noch keines der Bücher über Gansett Island das würde ich im Nachhinein als großes Mango sehen, den es fehlen doch so einige Teile der Geschichten die vielleicht hilfreich gewesen wären zum besseren Verständnis. Ohne weiteres liest sich die Geschichte gut und ist auch harmonisch die Protagonisten sind gut gewählt aber man merkt das etwas fehlt. Es ist immerhin schon der 13. Teil der Reihe.

4****Sterne

Der ultimative Slime Guide


Rezension

Der ultimative Slime Guide
von Natalie Wright                           

Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 48 Seiten
Verlag: mvg Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3868829148
ISBN-13: 978-3868829143

Kurzinformation:

Glibberig, glitschig und mega-cool! Egal ob Regenbogen, Glitzer oder Neon – der selbst gemachte Schleim wird alle beeindrucken. 10 verschiedene Slime-Arten selbst machen ist gar nicht so schwer: Man muss nur den Schritt-für-Schritt-Anleitungen in diesem Buch folgen und schon hat man einen glibberig-flutschig-klebrigen Schleim. Der kreative Spaß für alle Slime-Fans!

Autoreninformation:

Natalie Wright wurde 1970 als genetisch modifiziertes Baby geboren, weswegen sie einfach super und kreativ ist. Okay, nicht wirklich.
Natalie liebt es, mit Papier zu arbeiten, während sie Netflix schaut, tolle Partys in ihrer Freizeit zu planen und viel Zeit mit ihren vier Kindern zu Hause zu verbringen.


Fazit:

Es macht ein mords mäßigen Spaß. Vor allem die Kinder sind hell auf begeistert von dem glibberigen schleimigen etwas das da entsteht und das einem durch die Finger flutscht. Bei dem Regenbogen sollte man ein wenig aufpassen, damit die Farben sich nicht vermissen und man einen undefinierbaren Klumpen hat.

4****Sterne

Low Carb - schnell und einfach aus dem Thermomix




Rezension

Low Carb – schnell und einfach aus dem Thermomix
von Veronika Pichl                                             
 

Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 11611.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Riva
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Tiefkühlpizza, Fertigsuppe und Lieferdienst ade!

Wenn Sie sich gesund ernähren und abnehmen möchten, aber nicht viel Zeit zum Kochen zur Verfügung haben, liegen Sie mit diesem Buch genau richtig. Leckere Zucchini-Pancakes, Chili-Avocado-Zoodles, Curry-Kokos-Pfanne oder Rahmgeschnetzeltes lassen sich hervorragend mit dem praktischen Küchenhelfer Thermomix® zubereiten und stehen superschnell nach maximal 15 Minuten auf dem Tisch. Alle Gerichte kommen – neben einigen Basiszutaten, die Sie immer zu Hause haben sollten – mit maximal 5 Zutaten aus und sind total unkompliziert zuzubereiten, bieten aber trotzdem hervorragenden Geschmack.
Viel Gemüse und Fleisch halten lange satt und passen perfekt zur Low-Carb-Ernährung. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr – so kann jeder nach Feierabend ein leckeres Gericht zaubern!

Alle Rezepte wurden mit dem Thermomix® TM5 entwickelt und getestet. Unabhängig recherchiert, nicht vom Hersteller beeinflusst.

Autoreninformation:

Veronika Pichl, Jahrgang 1980, ist erfolgreiche Buchautorin zu den Themen Abnehmen, Ernährung, Bewegung und Glücklichsein. Sie entwickelt Ratgeber für den riva Verlag und den von ihr selbst gegründeten Happy Fit Food Verlag (www.happyfitfood.de). Im riva Verlag sind bereits zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Nürnberger Land.

Fazit:

Leichter geht kochen kaum noch. Eigentlich wird mein Thermomix eher Stiefkindlich behandelt, denke immer das ist mir zu kompliziert und koche auf alt hergebrachte art. Doch meine Kinder lieben ihn und kochen immer wieder damit und es macht echt Spaß dieses zusammen zu machen und die Ergebnisse sind einfach ein Genuss. Hier in dem Buch finden wir Rezepte die jeder schnell mal vor er Arbeit zubereiten kann und so auch eine ausgewogene Mahlzeit in der Pause hat und der gang in die Kantine wurde gespart. Einige Rezepte sind auch prima zum aufwärmen geeignet und oder man beendet sie in der Micro.

4****Sterne

Die geliehene Schuld




Rezension

Die geliehene Schuld              
von Clair Winter


Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1989 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 576 Seiten
Verlag: Diana Verlag
Sprache: Deutsch

Kurzinformation:

Berlin, Sommer 1949: Die Redakteurin Vera Lessing hat während des Zweiten Weltkrieges ihre Eltern und ihren Mann verloren. Sie will vor allem eines – die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird sie unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er im persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin im Stab Konrad Adenauers. Vera geht den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen.

Autoreninformation:

Claire Winter studierte Literaturwissenschaften und arbeitete als Journalistin, bevor sie entschied, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Sie liebt es, in fremde Welten einzutauchen, historische Fakten genau zu recherchieren, um sie mit ihren Geschichten zu verweben und ihrer Fantasie dann freien Lauf zu lassen. Nach »Die Schwestern von Sherwood« folgte der SPIEGEL–Bestseller »Die verbotene Zeit«. »Die geliehene Schuld" ist ihr dritter Roman im Diana Verlag. Die Autorin lebt in Berlin.

Fazit:

Wenn man sich ein wenig mit unser aller Vergangenheit beschäftigt so erkennt man unschwer um welche Zeit es sich handelt, auch wenn der Klappentext schon einiges Verrät. Es ist gut geschrieben und man kann es auch gut lesen, doch konnte es mich nicht ganz überzeugen. Viele Handlungsstränge waren zu langatmig so dass es mühsam war zu folgen.  Obwohl es nur vier Hauptprotagonisten gibt muss man sich doch viele Namen merken okay es wird einem etwas mit dem Namensregister auf dem aufklappbaren Lesezeichen erleichtert doch wer möchte immer nachschauen müssen. Aber ganz egal es ist auf alle fälle ein Buch zum lesen und zum Weiterempfehlen, man sollte sich halt nur Zeit zum lesen nehmen.  

4****Sterne

Donnerstag, 5. April 2018

Unterwegs mit Bodie




Rezension

Unterwegs mit Bodie                           
von Belinda Jones


Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1044 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 282 Seiten
Verlag: Benevento
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Liebe auf das erste "Sitz"

Bodie ist am Ende. Erst wird er von seinen Besitzern ausgesetzt, jetzt sitzt er in einem Tierheim in Los Angeles und wartet auf den letzten Akt: die Todesspritze. Auch Belinda ist am Ende. Abserviert von der Liebe ihres Lebens verkriecht sie sich in ihrem Apartment, trauert und glaubt nichts mehr zu haben, wofür es sich zu leben lohnt. Belinda rafft sich auf, besucht das Tierheim, trifft Bodie – und das Leben beider nimmt einen ganz anderen Kurs. Er ist von nun an der Hund ihres Lebens, sie der Mensch des seinen. Und das Leben nimmt sogleich Fahrt auf. Zusammen reisen sie über 3 000 Kilometer weit die amerikanische Westküste entlang, erleben Turbulentes, Abenteuerliches und Amüsantes und machen einander das Leben wieder schön.

Autoreninformation:

Belinda Jones, geboren 1967 in England, wanderte nach Kalifornien aus, wo sie eine viel beachtete Karriere als Journalistin, Buchautorin und preisgekrönte Bloggerin machte. Mit ihren eskapistischen Reiseromanen, die stets die Bewältigung großer Lebensherausforderungen schildern, war sie bereits auf der Sunday Times Top 10 Bestsellerliste zu finden. Sie ist eine prominente Vertreterin der sogenannten Chick-Lit, jener Art Themen zu bearbeiten, die die moderne Frauengeneration besonders anspricht.

Fazit:

Ich bekam dieses Buch und war gar nicht so angetan, allein nur der erste Blick lies mich glauben, dass die Geschichte nicht sonderlich begeisternd sei. Ich muss meine Meinung Revidieren ich bin begeistert. Es wird mit viel Charm und Esprit erzählt und so manches mal zaubert es uns ein Lächeln ins Gesicht. Wir lernen nicht nur Mensch und Tier kennen auch die Westküste Amerikas wird uns in den schillerndsten Farben erzählt und hinterlässt einen Hauch von Fernweh.

4****Sterne

Sonntag, 25. März 2018

Alles schön vorbereitet



Rezension:


Alles schön vorbereitet                         
von Andrea Martens


Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 168 Seiten
Verlag: AT Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038009199
ISBN-13: 978-3038009191

Kurzinformation:

Zeit ist Mangelware, da kommt die Idee von Meal Prep wie gerufen. Es braucht nur ein bisschen »Convenience« im Kühlschrank. Aber selbst gemacht! Am Samstag über den Markt schlendern und gesunde Lebensmittel einkaufen, am Sonntag zwei Stunden in das eigene Wohlbefinden investieren, kochen und vorbereiten, und schon kann die Woche beginnen! Ob es nun um ein Frühstück zum Mitnehmen geht, um einen kleinen Lunch für die Mittagspause oder ein leckeres entspanntes Abendessen nach einem stressigen Arbeitstag, mit diesem Buch ist man bestens vorbereitet. Da können auch mal unangemeldet Freunde vor der Tür stehen. Es finden sich bestimmt ein paar vorbereitete Komponenten, die zusammenpassen. Vorgekochtes wird in Gläser gefüllt, verpackt, es wird eingelegt, getrocknet und eingefroren. Die Rezepte sind nie kompliziert und die Bestandteile lassen sich oft untereinander kombinieren. Luftig nordisch inspirierte Fotos, kleine Geschichten und Tipps begleiten die Rezepte. Entspannt, gemütlich und unterhaltsam.

Autoreninformation:

Andrea Martens, Grafik-Designerin, Foodstylistin, Ernährungsberaterin, Rezeptentwicklerin und Gastgeberin aus Leidenschaft. Lebt in Bonn und arbeitet seit über
10 Jahren mit Jo Kirchherr zusammen.
Jo Kirchherr, seit 1995 passionierter und preisgekrönter Fotograf in Köln für Food-, People- und Werbefotografie.

Fazit:

Wer von uns kennt das nicht, jeden Tag die gleiche Frage was Koche ich und was nehme ich mit auf die Arbeit. Man bereitet alles mit Liebe und unter Zeitdruck alles vor und doch kommt das Brot wieder mit nach Hause (und man hat noch nicht einmal probiert). Die Zeiten sind jetzt hoffentlich vorbei. Ich habe nun schon einiges an Rezepten getestet und bin von dem Meal-Prep-Verfahren begeistert, meiner Familie geht es nicht anders. Gemeinsam wird am Wochenende der Plan für die Woche gemacht und jeder hilft bei der Zubereitung mit. Die Fertigstellung wird dann morgens noch schnell vor der Arbeit erledigt. Und was schauen die Arbeitskollegen erst wenn man ein schön angerichtetes Frühstück/Abendessen dabeihat, nicht nur das man es schon durch das Glas sehen kann, es riecht auch noch frisch und lecker. Voller Genuss pur!

5*****Sterne

Der Tiger in der guten Stube




Rezension


Der Tiger in der guten Stube            
von Abigail Tucker


Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 380623647X
ISBN-13: 978-3806236477

Kurzbeschreibung:

Katzen sind unsere liebsten Haustiere. Im Laufe ihrer gemeinsamen Geschichte mit uns wurden sie zu einer der erfolgreichsten Tierarten auf diesem Planeten. Und heute herrschen sie über Hinterhöfe, ferne antarktische Inseln und unsere Wohnzimmer … und einige sind zu Stars des Internets geworden, die höhere Klickzahlen erreichen als so manche Hollywood-Größe.
Aber wie haben Katzen diese Dominanz erreicht? Anders als Hunde haben sie für uns keinen praktischen Nutzen. Sie sind miserable Rattenjäger und gleichzeitig eine Bedrohung für viele Ökosysteme. Und doch lieben wir sie. Um unsere Hausgenossen besser zu verstehen, macht sich Abigail Tucker auf die Reise zu Züchtern, Umweltaktivisten und Wissenschaftlern. Profund und unterhaltend erzählt sie, wie diese kleinen Kreaturen ihre Beziehung zu uns Menschen genutzt haben, um zu einer der einflussreichsten Spezies der Erde zu werden.
Nach der Lektüre werden Sie unsere pelzigen Begleiter mit anderen Augen sehen und sich selbst womöglich auch.

Autoreninformation:

Abigail Tucker ist Autorin und Journalistin, die für verschiedenen Magazine und Zeitungen schreibt (u.a. Smithsonian Magazine und The Baltimore Sun). Für ihr Schreiben erhielt sie mehrere Auszeichnungen. Das erste Wort ihrer beiden Töchter war »Katze«.

Fazit:

Wer eine Fellnase seinen Mitbewohner nennen darf kann dem Buch nur zustimmen.  Die Autorin hat viel Arbeit und Liebe in dieses Buch gesteckt, das merkt man beim lesen. Wir bekommen bestätigt was wir eigentlich ja schon wussten. Der Herrscher im Haus sind nicht wir. Das bekommen wir Tag täglich auf schnurrende weise mitgeteilt. Ja gut auch den Hundeliebhaber ergeht es nicht viel anders und dennoch haben sich die Katzen still und heimlich zu einer auf der ganzen Welt beheimateten Rasse entwickelt. Egal ob groß oder klein.

4****Sterne