Sonntag, 18. Juni 2017

Hagers Town


Rezension


Hagers Town                                                                       
von Edward Ashton



Produktbeschreibung:


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2972 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Ein Virus löscht eine ganze Stadt aus - doch deine Regierung erzählt dir nicht die Wahrheit …

Ein Video von nur wenigen Sekunden: Entsetzlich zugerichtete Leichen liegen auf den Straßen der Kleinstadt Hagerstown. Sobald das Video im Netz war, wurde es auch wieder gelöscht. Alle Suchanfragen laufen ins Leere, alle Wege in die Stadt sind gesperrt. Einer Gesellschaft, die ganz und gar auf Sicherheit ausgelegt ist, widerfährt etwas Unerklärliches. Und die Regierung schweigt. Die Angst vor dem Ungewissen droht zu Ausschreitungen zwischen den "Unveränderten" und den gentechnisch modifizierten Eliten zu führen. Anders Jensen und seine Freunde suchen nach Antworten auf die Frage, was wirklich in Hagerstown passiert ist …

Autoreninformation:

Edward Ashton lebt in Rochester, New York, und erforscht neue Behandlungsmethoden für Krebs am Tag, während er nachts über die furchtbaren Auswirkungen schreibt, zu den seine Forschung führen könnte. Seine Kurzgeschichten erschienen in Dutzenden Medien von "Louisiana Literature" bis "Daily Science Fiction". "Hagerstown" ist sein erster Roman.

Fazit:

Habe ich mehr erwartet, oder warum kann ich mich so gar nicht mit dem Buch anfreunden. Die Geschichte hat mehr Potenzial als sie preisgibt. Auch der angenehme Schreibstil kann nicht darüber hinwegtäuschen das man öfter mal innehalten muss um Begriffe nachzuschlagen, den es wird ein sehr gutes Technisches Verständnis von uns verlangt. Leider hat mir dies das ganze Lesevergnügen genommen.


3***Sterne

Fränkisch kochen mit Wilden Kräutern



Rezension


Fränkisch kochen mit Wilden Kräutern             
von Marion Reinhardt




Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
Verlag: ars vivendi
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3869137614
ISBN-13: 978-3869137612


Kurzinformation:

Das Schäufele im Wirtshaus, die Fleischküchle von Oma, das Griebenschmalz vom Lieblingsmetzger oder die Erdbeermarmelade von Mama ... Läuft Ihnen das Wasser im Munde zusammen? Oder denken Sie sich eher: »Puh, schmeckt doch immer gleich!«? Zu welcher Gruppe Sie auch gehören: Marion Reinhardt hat für beide das Richtige, denn die passionierte Kräuterliebhaberin bringt neue Geschmackserlebnisse in die klassischen Gerichte der fränkischen Küche. Zwiebelsuppe vom Bärlauch, Baggers mit Brennnessel-Lachs-Mousse, Drei im Weckla mit Wildkräutersenf oder Apfelküchle mit Hollerschaum, und das alles mit einer Fülle an Vitalstoffen!
Freuen Sie sich auf köstliche Rezepte für jede Jahreszeit mit zarten Trieben, Blättern, Blüten, erdigen Wurzeln wilder Kräuter oder Früchten von Bäumen und Sträuchern.

Autoreninformation:

Marion Reinhardt, gebürtige Coburgerin, ist Franken treu geblieben und lebt heute mit ihrer Familie in Fürth. Die studierte Kunstgeschichtlerin arbeitete viele Jahre als Journalistin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, den Kräutern, verschrieb. Heute versucht die passionierte Kräuterpädagogin auf Wildkräuterwanderungen, bei
Kräuterworkshops oder auf geführten Reisen in die schönsten regionalen und überregionalen Kräutergärten dieses Feuer auch in anderen zu entfachen. Und da Marion Reinhardt zudem leidenschaftlich gerne fränkisch kocht, lag es für sie auf der Hand, beides miteinander zu verbinden.

Fazit:

Hugo? Hmmmm lecker! Aber wie macht man den Sirup?

Dieses und viele andere leckere Rezepte mit Heimischen Kräutern finden wir in diesem Buch. Es soll uns zeigen das man nicht immer nur in den Laden oder auf den Markt gehen muss um leckere Kräuter zu finden. Nein die kann man schon zuhause im Garten oder auf der Wiese hinterm Haus finden, sofern es keine Hundewiese ist.
Das man manche Kräuter nicht kennt ist auch kein Problem, im Anhang findet sich ein kleines Kräuter Register mit Bilder und Anwendungsstichpunkten.
Wie wäre es mit einem Spaziergang in der Natur und ein Sträußchen Kräuter pflücken und anschließend gemeinsam kochen?


4****Sterne

Das Böse vergisst nicht Band III



Rezension


Das Böse Vergisst Nicht   Band III                                   
von Roberto Costantini



Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1551 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 449 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3570102572
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Sommer 2011: Während in Libyen Bürgerkrieg herrscht, treffen sich in Rom auf einem Luxusschiff internationale Wirtschaftsbosse zu Geheimverhandlungen über den Mittleren Osten. Am nächsten Tag werden eine junge Hostess, die auf dem Schiff arbeitete, und ihre kleine Tochter ermordet aufgefunden. Commissario Balistreri, desillusionierter Chef der Mordkommission, trifft bei den Ermittlungen bald auf alte Bekannte aus seiner libyschen Kindheit, die er in den letzten Winkel seines Bewusstseins verdammt hatte. Durch die Ermittlungen wird er gezwungen, in das von Bomben zerstörte Libyen zurückzukehren und seinem früheren Ich und einer unerträglichen Wahrheiten ins Auge zu sehen ...


Das Böse vergisst nicht ist das fulminante Finale von Costantinis "Trilogie des Bösen", ein atemloser Abgesang, der alle Facetten von Gut und Böse in einem Reigen von Wahrheit und Lüge durcheinanderwirbelt, bis die Grenzen verschwimmen

Autoreninformation:

Roberto Costantini, geboren 1952, hatte bereits eine erfolgreiche Laufbahn als Unternehmensberater hinter sich, bevor seine Thriller-Trilogie ihn als Autor schlagartig bekannt machte. Seine psychologisch ausgefeilten Romane mit dem desillusionierten Polizisten Michele Balistreri wurden alle zu Bestsellern und liefern ein vielschichtiges Bild Italiens. Nach Du bist das Böse und Die Saat des Bösen ist Das Böse vergisst nicht der eindrucksvolle Abschluss der preisgekrönten Trilogie.

Fazit:

Der Autor Roberto Costantini hat genau wie in den ersten beiden Bände auch hier wieder ein Meisterwerk erarbeitet. Wir werden durch seinen flüssigen mitreisenden Schreibstil regelrecht in den Thriller hineingesogen. Ohne es zu merken werden wir mit der Geschichte verwoben und merken es kaum. Erst wenn der Morgen graut und es heißt aufstehen wird uns die ganze Tragweite unseres tun bewusst, wir müssen müde zur Arbeit gehen denn wir konnten das Buch nicht zur Seite legen und haben es in einem Durchgelesen. Das nenne ich gelungen!



5*****Sterne

Mittwoch, 7. Juni 2017

Schlank mit LOW - CARB das 28 Tage Programm



Rezension


Schlank mit LOW-CARB das 28 Tage Programm   
von Andreas Meyerhöfer und Diana Ludwig


Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag:riva
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3742301322
ISBN-13: 978-3742301321

Kurzinformation:

Die Macher der erfolgreichen Facebook-Seite »Low Carb Kompendium« zeigen dir in diesem Buch, wie Low-Carb funktioniert, was du beachten musst, welche Lebensmittel sich für diese Diät eignen, wie du in nur 28 Tagen deine Ernährung umstellst, effizient abnimmst und es gleichzeitig schaffst, gesünder zu leben.
Dazu bietet dir das Buch über 120 Rezepte – beliebte Klassiker von der Facebook-Seite, aber auch viele exklusive Rezepte, die noch nicht veröffentlicht, sondern speziell für das Buch entwickelt und getestet wurden.

Autoreninformation:

Andreas Meyhöfer ist selbstständiger Wirtschaftsinformatiker und lebt bereits seit über 10 Jahren den Low-Carb-Lifestyle. Mit seiner Lebensgefährtin Diana Ludwig entwickelt er regelmäßig alltagstaugliche Rezepte und veröffentlicht diese auf seinem Blog »Low Carb Kompendium«. Mit aktuell rund 630 000 Fans gehört die gleichnamige Facebook-Fanpage zu den beliebtesten Anlaufstellen der Low-Carb-Community.

Diana Ludwig arbeitet als freiberufliche Mediendesignerin und ist seit vielen Jahren begeisterte Anhängerin der Low-Carb-Ernährung. Mit viel Leidenschaft erstellt sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten Andreas Meyhöfer Inhalte rund um das Thema. Sie betreut eine der populärsten Low-Carb-Gruppen auf Facebook mit über 80000 Mitgliedern.

Fazit:

Was unterscheidet dieses Buch von den anderen Low Carb Kochbüchern?
Nun es hat ein 28 Tage Plan nicht nur mit Rezepten sondern auch mit einem kleinen aber feinen Fitnessprogramm. Die Rezepte sind gut nachzuarbeiten und individuell austauschbar. Geschmacklich sind sie gut abgestimmt. Die an Anfang befindliche Einführung ist verständlich geschrieben und beruft sich auf das Hauptsächliche. Was mir auch gut gefallen hat ist der Vorratsplan den es auf Seite 77 / 78 gibt. Auch gibt es bis auf das Süßungsmittel keine außergewöhnlichen Produkte die extra bestellt werden müssen, man bekommt alles in einem gut Sortierten Supermarkt.


4****Sterne

Die Galerie der Düfte



Rezension



Die Galerie der Düfte                                  
von Julia Fischer


Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 928 KB
Print-Ausgabe: 349 Seiten
Verlag: Knaur 
Sprache: Deutsch

Kurzinformation:

Ein Sommer-Roman mit hohem Wohlfühlfaktor – zum Schmecken, Riechen und genüsslichen Lesen, und ein Liebes-Roman nicht nur für Florenz-Liebhaber!
Von der bekannten Sprecherin und Schauspielerin Julia Fischer
Sie ist mehr als nur eine Apotheke: Die ehrwürdige Officina Profumo di Santa Maria Novella, inmitten der lebendigen Gassen und Plätze von Florenz, ist für ihre verführerischen Düfte berühmt. Hier liegt das Aroma von Kräutern, Potpourris und edlen Seifen in der Luft. Ein himmlischer Ort, an dem die junge Münchner Apothekers-Tochter Johanna auf den Spuren eines legendären Dufts zwei ungleichen Brüdern begegnet. Doch während Luca zaghaft um sie wirbt, hat sie ihr Herz längst an den stürmischen Sandro verloren - der einer anderen versprochen ist.

Autoreninformation:

Julia Fischer ist seit vielen Jahren eine feste Stimme des Bayerischen Rundfunks. Die Mutter dreier Kinder und Tochter des Komödienstadel-Regisseurs Olf Fischer und der Schauspielerin Ursula Herion, die mit ihrer Familie in München lebt, hat schon als Kind auf Pumuckel-Schallplatten und im Kinderfunk mitgewirkt, später den Beruf der Schauspielerin ergriffen, sowie verschiedene Magazine im Bayerischen Fernsehen moderiert. In den letzten Jahren kamen unzählige Hörbuchproduktionen für namhafte Verlage dazu. Das Hörbuch ihres Debütromans hat sie ebenfalls selbst eingesprochen.

Fazit:

Es ist schwer dieses Buch zu beschreiben, denn dafür ist es bezaubernd mitreisend. Wir tauchen in eine Welt der Düfte und der Liebe. Mit einfachen Worten und einen angenehm flüssigen Schreibstil werden wir von der Autorin unter anderem nach Italien entführt. Dort hat man das Gefühl das man die beschrieben Düfte aus dem Buch herraus richen kann, fantastisch. Uns wird ein Blick auf eine zarte Romance gewährt die aber nicht so einfach erscheint wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. Man muss es selber gelesen haben. Macht euch ein Bild und lasst euch entführen, sinnlich betäuben.


5*****Sterne



Aromatherapie - Praxishandbuch für Pflegeberufe



Rezension

Aromatherapie                                       
von Shirley Price & Len Price



Produktbeschreibung:

Taschenbuch: 600 Seiten
Verlag: Huber, Bern
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3456846630
ISBN-13: 978-3456846637


Kurzinformation:

Shirley und Len Price, die britischen Experten für Aromatherapie, legen ihr erfolgreiches Standardwerk für Kosmetikerinnen sowie Pflege- und Gesundheitsberufe in vollständig überarbeiteter und erweiterter Form vor.
Professionell, fundiert und praxisorientiert stellen sie die Grundlagen der Aromatherapie dar und zeigen, wann sie wie, wo und bei wem eingesetzt werden kann.
Sie beschreiben ätherische Öle aus wissenschaftlicher Sicht einschließlich ihrer Entstehung, Chemie, Qualität, Wirkung und Sicherheit. Der Grundlagenteil erklärt, wie ätherische Öle vom Körper aufgenommen werden und welche Bedeutung Berührung und Düfte für Leib und Seele haben. Die Anwendung der Aromatherapie wird beschrieben während Schwangerschaft und Geburt, bei Menschen mit Lernbehinderungen, Stress, in der kardiologischen Intensivpflege, der ambulanten Pflege und der Palliativpflege.


Autoreninformation:

Leider Keine


Fazit:

Dieses Buch glänzt mir fundiertem Wissen und hilfreichen Fallbeispielen. Es ist sehr Umfang und Lehrreich. Doch würde ich es nicht unbedingt in Laienhände empfehlen, den mit Düften kann man auch viel Schaden anrichten. Für Anwender mit einem Medizinischen Grundwissen ist es sehr Hilfreich und in der Praxis auf alle Fälle einsetzbar. 560 Seiten vollgepackt mit Wissen brauchen seine Zeit des Lernens und des Verstehens, ich finde dieses Buch sollte in den Praxisalltag eingebunden werden. Aber es fehlt mir in diesem Buch etwas die Übersicht, das einfache zurechtfinden. Man kann mit Sicherheit viele Begleiterkrankungen schon mit der Richtigen Aromatherapie beheben und so ein Minimum an Chemie einsetzen.


4****Sterne

Donnerstag, 1. Juni 2017

Seeluft macht glücklich



Rezension


Seeluft macht glücklich                                
von Janne Mommsen



Produktbeschreibung:


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 991 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 272 Seiten
Verlag: Rowohlt 
Sprache: Deutsch


Kurzinformation:

Jasmin ist Mitte dreißig und lebt in Köln. Freunde wissen, dass sie früher mal ein glücklicher Mensch war, aber in letzter Zeit ist sie nicht gerade eine rheinische Frohnatur. Nach einem Wasserrohrbruch beschließt sie, nach Föhr zu reisen, das sie aus Teenagerzeiten kennt. Damals war sie unsterblich in einen Insulaner verliebt. Vielleicht lebt dieser Sönke ja noch dort.
Doch statt auf ihre Jugendliebe trifft Jasmin auf einen jungen Mann namens Thore. Er ist seit kurzem Single und will am liebsten sofort weg von Föhr. Wie praktisch, dass Jasmin bereits auf der Fähre den Plan gefasst hat, sich eine längere Auszeit zu nehmen: Jasmin und Thore tauschen einfach die Wohnungen. Er geht nach Köln, sie nach Föhr.
Und so beginnt der Sommer ihres Lebens.


Autoreninformation:

Janne Mommsen, Jahrgang 1960, hat in seinem früheren Leben als Krankenpfleger, Werftarbeiter und Traumschiffpianist gearbeitet. Inzwischen schreibt er überwiegend Drehbücher und Theaterstücke. Mommsen hat in Nordfriesland gewohnt und kehrt immer wieder dorthin zurück, um sich der Urkraft der Gezeiten auszusetzen. Passenderweise lebt die Familie seiner Frau seit Jahrhunderten auf der Insel Föhr.


Fazit:

Ein locker leichter Sommerroman der einem Lust auf Urlaub bereitet!

Wenn man so im Freien sitzt, die Sonne einen an der Nase kitzelt und man dieses Buch liest hat man große Lust sich ins Auto zu setzten und an die See zu fahren. Mit anschaulichen Worten und flüssigem Schreibstil wird uns die Küste und das Rheinland ein Stückchen näher gebracht, man verspürt Fernweh um der Seele freien Lauf zu lassen. Am Anfang braucht es ein bisschen bis die Geschichte zu uns durchdringt und auch dann ist sie nur sanft am Rande zu fühlen. Man braucht sich nicht viel anzustrengen um das gelesene zu verstehen. Aber an manchen Stellen des Textes findet man sich vielleicht selbst wieder und muss schmunzeln. Fragt sich war das bei mir etwa auch so?


4****Sterne

Dienstag, 30. Mai 2017

Tage der Schuld



Rezension


Tage der Schuld                                                 
von Arnaldur Indridason



Produktbeschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2684 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 449 Seiten
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung:


Der junge Kommissar Erlendur ermittelt - dort, wo sich heute die Blaue Lagune befindet ...

*Island 1978. Ein Toter wird in einem Gewässer mitten in einem Lavafeld entdeckt. Kommissar Erlendur nimmt zusammen mit Marian Briem die Ermittlungen auf. Eine Spur führt zur nahe gelegenen US-Militärbasis. Dort scheint niemand mit der isländischen Polizei zusammenarbeiten zu wollen. Wurde dem Toten womöglich ein Militärgeheimnis zum Verhängnis?

Erlendur beschäftigt zudem das mysteriöse Verschwinden eines jungen Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren, und er ermittelt auf eigene Faust. Das Mädchen war damals auf dem Schulweg an dem berüchtigten Camp Knox vorbeigekommen ...

Autoreninformation:

Island ist hierzulande eher für Vulkane, stämmige Pferde und Feen bekannt als für seine Literatur. Als eine der wenigen Ausnahmen hat es der Autor Arnaldur Indriðason geschafft, auch im Ausland erfolgreich Fuß zu fassen. In seinen Romanen um Kommissar Erlendur ist das schroffe Island ein Ort des Schreckens. Autor Indriðason (*1961) hat mit diesen Krimis einige renommierte Preise eingeheimst, u. a. den „Gold Dagger Award“. Dabei war das erste Buch für den Journalisten und Filmkritiker Indriðason eigentlich nur „ein Versuch“. Da dieser so positiv ausfiel, verdient der Isländer seine Brötchen inzwischen als Autor. Er lebt mit seiner Familie in Reykjavik.


Fazit:

Dies war mein erster Roman von Arnaldur Indridason, was mich doch in eine gewisse Erwartungshaltung versetzt hat. Doch leider konnte diese nicht erfüllt werden. In diesem Buch werden zwei Verbrechen parallel behandelt und somit doch sehr viel Spannung aus jeder einzelnen Erzählung genommen. Würden beide getrennt wäre Potenzial vorhanden aber so ist es nur ein Buch unter vielen das nicht begeistern konnte. Auch wenn zum Schluss doch noch etwas Spannung aufkommt so kann es nichts mehr retten.


3***Sterne


Wer weiß schon wie man Liebe schreibt


Rezension


Wer weiß schon wie man Liebe schreibt            
von Kristina Günak



Produktbeschreibung:


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1720 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 300 Seiten
Verlag:LYX.digital
Sprache:Deutsch


Kurzinformation:

Weil die Liebe dich findet, auch wenn du nicht nach ihr suchst

Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben - und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim - und sich - abzuwenden, merkt sie bald, dass auch die Liebe absolut nichts von ihren Prinzipien hält...

Autoreninformation:

Kristina Günak schreibt Chick-Lit Romane für Egmont LYX und unter ihrem Pseudonym Kristina Steffan Frauenromane für den Diana Verlag.
Als Kristina Günak reizt sie immer wieder das Magische, Außergewöhnliche und Sonderbare. Sie kann einfach nicht die Finger von der Tastatur lassen. So entstand die Serie „Eine Hexe zum Verlieben“.


Fazit:

Ein netter Sommerroman bei dem man auch nach einer Pause Gefahrlos wieder in das Gelesene abtauchen kann.
Man liegt am Strand und oder in der Sonne und ist mit sich und der Welt zufrieden. Dann ist dieses genau der richtige Roman. Mit der flüssigen Schreibweise und den einfachen Worten plätschert er so in unser Unterbewustsein. Doch genau zu diesem Zeitpunkt müssen wir feststellen das wir was verpasst haben, den da ist doch noch etwas was uns ins Auge fällt. Nur was ist es?
Ist es Liebe?
Ist es Konkurrenzkampf?
Wir werden es erst auf den sich zum Ende neigenden Seiten erfahren.

4****Sterne


Montag, 29. Mai 2017

Kochen und Backen - zwischen Luppe und Weißer Elster




Rezension

Kochen und Backen - zwischen Luppe und weißer Elster
Landfrauenverein Röglitz e.V.                          


Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3860376314
ISBN-13: 978-3860376317



Kurzinformation:

Kochen und Backen in der Saale-Elster-Aue
Mehr als 130 traditionelle und bewährte Rezepte aus der Schatzkiste der LandFrauen. Neben Hauptgerichten, Suppen und Salaten steht bei ihnen Backen hoch im Kurs. Sie verraten aber auch ihre besten Rezepte für Marmeladen, Liköre und kleine Köstlichkeiten.
In Wort und Bild bewahrt diese kleine LandFrauengruppe die Erinnerung und weckt Interesse. Bebildert mit Fotos aus der Region.
Ein besonderes Kochbuch, das »beweist, dass der Saalekreis gut schmeckt«. (Frank Bannert, Landrat des Saalekreises).

Autoreninformation:

Landfrauenverein Röglitz e.V.

Fazit:

Landfrauen Rezepte sind immer eine Leckere Abwechslung. Den sie sind meist schon seit Generationen erprobt und immer wieder verfeinert worden. So konnten mich der Großteil Rezepte aus diesem Buch auch wieder begeistern.
Besonderen anklang fanden die Kartoffelplätzchen mit Schafskäse. Die wir an einem sehr heißen Tag als Salatbeilage hatten. Wird auf alle fälle wiederholt.
Einige Rezepte sind mit Fertigprodukten gepimt, dieses brauche ich nun gar nicht und habe es mit Eigenprodukten ersetzt.
Was mich nicht ganz überzeugen konnte, war der Preis!

4****Sterne