Montag, 16. Januar 2017

Rettungs Einsatz



Rezension


Rettungs Einsatz                                   
von Falk Stirkat und André Kreis

Produktinformation:

Taschenbuch: 264 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3456855389
ISBN-13: 978-3456855387


Kurzbeschreibung:

Bei der Leitstelle geht ein Notruf ein. Der Disponent erkennt sofort: Hier ist Menschenleben in Gefahr - und schickt Sie, um Schlimmeres zu verhindern. Sie schwingen sich in den Rettungswagen, werfen das Blaulicht an und verlangen dem Motor ihres RTW alles ab. Schließlich geht es um Sekunden. Den Notfallort erkennen Sie schon allein daran, dass Ihnen ein völlig aufgelöster Angehöriger zuwinkt: «Kommen Sie schnell! Meiner Frau geht es gar nicht gut!» Sie schnappen sich Ihr Notfallequipment, und los geht's!
Jetzt sind Sie an der Reihe: Liegt tatsächlich ein lebensbedrohlicher Notfall vor? Müssen Sie vielleicht sogar den Notarzt nachalarmieren? Welche Medikamente dürfen oder müssen Sie jetzt geben und von welchen Maßnahmen profitiert Ihr Patient? Und schlussendlich müssen Sie auch entscheiden, welches Krankenhaus Sie anfahren, um die bestmögliche medizinische Versorgung zu garantieren.
In spielerischer Form werden Sie durch zehn häufige Krankheitsbilder geleitet, die Ihnen als frisch gebackener oder auch altgedienter Rettungsassistent oder Notfallsanitäter begegnen können. Von ihrer Entscheidung hängt es ab, ob der Patient gerettet werden kann oder seinen Verletzungen erliegt. Und Sie wissen nie, was als nächstes kommt!


Autoreninformation:

Falk Stirkat, geboren 1984 arbeitet seit 2010 als Arzt.
Seiner anfänglichen Tätigkeit in einer großen chirurgischen Klinik ging das Studium der Humanmedizin an der renommierten Karlsuniversität voraus.
Es folgten Ausbildungszeiten in Notaufnahme und Intensivstation.
Seine Ausbildung zum Notfallmediziner begann der Autor 2012.
Die Liebe zum Schreiben entdeckte Stirkat nach Veröffentlichung seines ersten Werkes ‚Notaufnahmeeinsatz’.
Heute lebt der Arzt und Autor in Erlangen und führt seine Tätigkeit als Notarzt in Mittelhessen durch.

André Kreis : Leider keine

Fazit:

Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen und habe angefangen es zu lesen.
Der Buchtitel lautet zwar Rettungs Einsatz und soll auf die Tätigkeiten eines Notfallsanitäter oder eines Rettungsassistent spielerisch vorbereiten, doch ist es auch für Pflegerische Berufe sehr gut geeignet um verschiedene Situationen kennen zu lernen oder auch die einzelnen Handlungsabläufe zu erarbeiten. Es ist für jedermann verständlich geschrieben und bereitet die wenigen die sich für diesen Beruf entscheiden gut auf den Beruf vor.


5*****Sterne

Mittwoch, 11. Januar 2017

Licht und Schatten - Die Balior Chroniken Band 3

Rezension

Licht und Schatten – Die Balinor Chroniken Band 3

von Gian-Franko Messina


Produktinformation:
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2274 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 293 Seiten
Verlag: Impact Books, KMG Music GmbH
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung:

"Weit hinten am Horizont tauchte ein Schatten auf. Dunkel und bedrohlich kam er näher. Langsam, aber selbst auf diese Entfernung, spürten die feinfühligen Lichtwesen, mit welcher grausamen Entschlossenheit man sie jagte. Selbst der Schnee, der langsam vom Himmel rieselte, war nicht mehr so weiß wie noch einen Augenblicke zuvor.

Das Land wurde von der Bosheit der nahenden Krieger umhüllt. Der Schatten zog sich wie eine Flechte über das Land. Und er breitete sich aus. Man konnte spüren, wie die Natur zu ersticken drohte. Sonne und Mond standen gleichzeitig am Himmel. Bekränzt von roten Wolken, die wie ein Feuersturm das passende Bild für die Götterdämmerung gaben ..."

Fast 1000 Jahre umfassen die 3 Hauptbücher der Balior Chroniken. Wir erleben die Kriege der Menschen und Zwerge, der Orks und Trolle. Haben Einblick in die Welt der Götter und ihrer Kinder und verfolgen die Geschichte herausragender Clans und Familien dieser Welt.

Das Epos endet ...


Autoreninformation:

Geboren wurde der Autor 1972 in Delbrück, wo er den Großteil seiner Kindheit und Schulzeit verbrachte. In seinen Balior-Chroniken kommen häufig die verschiedenen Landschaften der ans Delbrücker Land grenzenden Senne vor. Auch verbrachte er viel Zeit an der Ostküste Siziliens, wo sich mit dem Ätna sicherlich die Vorlage zur Feuerspitze findet.
Die Balior-Chroniken wurden nicht chronologisch geschrieben. Der dritte Teil „Licht und Schatten“ wurde bereits 2000 geschrieben, war als Einzelwerk konzipiert und den Nichten, Neffen und Patenkindern des Autors gewidmet.
Erst wegen der Resonanz auf dieses Buch wurde 2002 „Fengrin“ und ein Jahr später auch „Der Bund“ geschrieben. Immer noch nicht zur Veröffentlichung gedacht. Sie dienten als Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde.
Eine schwere Erkrankung 2012, gefolgt von langen Krankenhausaufenthalten, brachte den Autor dazu, sein musikalisches und literarisches Werk zu ordnen.
Das Label „Kmg Music“, bei dem er seit 1996 unter Vertrag stand, erklärte sich bereit, das Werk inklusive der „Chronik“ zu betreuen, und man begann damit, es zu lektorieren, und veröffentlichte schließlich „Fengrin der Zwerg“, „Der Bund der Freien Völker“ und nun „Licht und Schatten“.
Wenn er nicht mit einem Rucksack durch Indien reist oder mit der Transsibirischen Eisenbahn Russland durchquert, arbeitet der Autor auch weiterhin als Tätowierer und Texter in Paderborn. Die musikalische Laufbahn hat er 2013 mit einem Abschiedskonzert der Band beendet.
Seine Ziele für die nächsten Jahre stehen allerdings fest: „Mehr reisen, mehr schreiben!“
2016 wird sich Gian-Franco Messina für ein Sabbatjahr nach Sizilien zurückziehen, um dort die Arbeit an dem Prequel "Zwergenaufstand" zu beenden.
Die Vergleiche mit dem „Herrn der Ringe“, die in den Kritiken zu „Fengrin“ ab und an aufkommen, nimmt er gelassen auf.
„Das ist für mich eher ein Lob. Die Chroniken sind natürlich ähnlich – aber ganz anders!“

Fazit:

Lange mussten wir auf den dritten Band der Balior-Chroniken warten, aber das Warten hat sich gelohnt. Endlich erfahren wir wie es mit Kel weitergeht. Da man die Bände einzeln lesen kann war es auch kein Problem das es mit dem dritten Band etwas länger gedauert hat. Einzig die Vielen Fehler haben das Lesen anstrengend gemacht und man kam dadurch nicht so flüssig durch.


4****Sterne

Die Geschichte des Gartens in 50 Werkzeugen

Rezension


Die Geschichte des Gartens in 50 Werkzeugen
von Bill Laws                                             



Produktbeschreibung:

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Verlag: Haupt Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3258079749
ISBN-13: 978-3258079745


Kurzbeschreibung:

Gartengeschichte beispielhaft aufbereitet: ein Buch, das zum Schmökern einlädt

Ohne Gartenwerkzeuge kein Garten. Es überrascht daher nicht, dass Spaten und Pflanzholz, aber auch Schubkarre und Treibhaus Interessantes über die Geschichte der Gartenkultur erzählen können. Wem ist schon bewusst, dass der Topf aus Terrakotta seine Wurzeln bei den mittelamerikanischen Maya hat oder dass der Rasenmäher von einem Engländer erfunden wurde, der während der Industrialisierung erkannte, dass die Handsense nicht mehr zeitgemäß war?

Anhand von 50 Gartenwerkzeugen bringt uns Bill Laws die Herkunft und Entwicklung alltäglicher Gebrauchsgegenstände näher und erläutert zugleich, wie sich der Wandel der Gesellschaft über die Jahrhunderte im eigenen Garten nachvollziehen lässt.


Autoreninformation:

Leider keine


Fazit:

Nie im Leben hätte ich gedacht das es so viele verschiedene Werkzeuge für die Gartenbearbeitung gibt und was man mit dieses alles anstellen kann. Als Garten Nutzer finde ich dieses recht ungewöhnliche Buch sehr Interessant und kann es auch nur empfehlen. Da wird einem die Handhabung einzelner Werkzeuge gut erklärt, die Veränderung der Werkzeuge im Wandel der Zeit veranschaulicht mit gut dargestellten Bildern. Das Cover ist sehr aufwendig gearbeitet und bietet den Seiten einen prima Halt.

4****Sterne


Freitag, 6. Januar 2017

Hand in Hand - Das andere Kochbuch


Rezension


Hand in Hand                                              
von Spitzenköchen und Flüchtlingen     

Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 424 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3869137177
ISBN-13: 978-3869137179


Kurzbeschreibung:

Im Frühjahr 2016 entwickelten vier Studenten der Hotelfachschule Heidelberg die Idee, ihren ganz eigenen Beitrag zu leisten, um Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen zu schlagen: Sie brachten junge Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern mit deutschen Spitzenköchen zusammen. So unterschiedlich die Welten, aus denen sie kommen, so sehr eint sie die Leidenschaft für gutes Essen und neue Herausforderungen. Aus dem ursprünglich kleinen Studienprojekt wurde schnell ein großes, das Funken schlug: Über 50 Spitzen- und Sterneköche sind mittlerweile Teil davon, Alfons Schuhbeck, Frank Oehler und Michael Kempf sind nur drei von ihnen. In »Hand in Hand« interpretieren sie Gerichte aus den Fluchtregionen auf spielerische Weise oder schaffen mit typischen Zutaten aus dem Gebiet spannende Eigenkreationen. Außerdem verraten die Köche, was sie mit Gericht, Land oder Bevölkerung in Verbindung bringen. Das Autorenhonorar und ein Spendenzuschuss des Verlages werden einem gemeinnützigen Projekt zugeführt. Der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Adrian Ehrbar setzt das Ganze mit stimmungsvollen Foodfotografien in Szene. Making-of-Fotos gewähren persönliche Einblicke in die spannenden Begegnungen. Der bekannte Fotojournalist und Autor Lutz Jäkel stellt zudem die verschiedenen Länder in Text und Bild vor. Jedes Land wird von zwei Flüchtlingen vertreten, die ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen haben.


Autoreninformation:

Das sind wir: Vier Studenten der Hotelfachschule Heidelberg. Nach einer Ausbildung zum Hotelfachmann/-frau oder Koch verfolgte jeder von uns ein anderes Ziel.
Mareike entschied sich für den Bereich der Rezeption. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau in den Kempinski Hotels und ist dort gewachsen. Zum Schluss war sie Front Office Shiftleader im Kempinski Hotel & Residences Palm Jumeirah in Dubai.
Paul Aker absolvierte seine Ausbildung zum Koch im Hotel Walk'sches Haus in Weingarten. Anschließend wechselte er als Chef Pâtissier ins Hotel Eden in Karlsruhe.
Niclas Dommer ließ sich zum Hotelkaufmann in der Villa Blanka in Innsbruck ausbilden. Nach weiteren Stationen wie dem Kurhotel Sonnenalp und dem Europa-Park zeichnete Niclas als stellvertretender Geschäftsführer für die Ferienwohnungen am Kurpark verantwortlich.
Timo Wentzel, Projektleiter des Kochbuchs Hand in Hand, wusste schon früh, dass er in die Fußstapfen seiner Großeltern treten wollte, und entschied sich für eine Ausbildung zum Hotelfachmann in seiner Heimatstadt Bremerhaven. Nach einigen Stationen auf See (MS Deutschland, Seabourn Cruise Line und Hapag Lloyd) zog es ihn zum legendären Sternekoch Horst Petermann nach Zürich, bei dem er als stellvertretender Chef de Service die Kunststuben in Küsnacht leitete. Anschließend ging es für ihn ins Food & Beverage Management im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, dem Savoy Baur en Ville in Zürich und dem Aldiana Andalusien in Spanien, bis er schließlich ein renommiertes Restaurant in Zürich als Geschäftsführer übernahm.

Adrian Ehrbar ist ein junger Berufsfotograf, der sich in der Food-Branche bereits früh einen Namen machen konnte. Mit kreativem Flair und einem professionellen Verständnis für Lebensmittel rückt er die Gerichte der Starköche ins richtige Licht.

Lutz Jäkel ist Foto- und Videojournalist, Buchautor, Islamwissenschaftler und Historiker und hat in Hamburg, Damaskus (Syrien) und Sanaa (Jemen) studiert. Als Kind aufgewachsen in Istanbul, bereist und fotografiert er seit vielen Jahren die Welt und schreibt darüber für deutschsprachige Medien. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und werden vermarktet durch die renommierte Fotoagentur laif in Köln. Schwerpunkt ist die arabische und islamische Welt. Derzeit arbeitet Lutz Jäkel mit anderen Fotografen und Filmern an der Webdokumentation Hadiyalla über muslimisches Leben in Deutschland. Außerdem rührt er leidenschaftlich in Kochtöpfen.

Nico Hofmann, geboren in Heidelberg und bekannt aus Film & Fernsehen, wurde als Produzent & Regisseur bereits vielfach ausgezeichnet. Er ist u. a. sechsfacher Gewinner des Deutschen Fernsehpreises und dreimaliger Gewinner des Bambis und der Goldenen Kamera. Nico Hofmann ist seit 2015 Co-CEO der UFA. Unsere Mütter, unsere Väter, Ku Damm 56, Nackt unter Wölfen, Ich bin dann mal weg, Deutschland 83, Der Medicus und Mogadischu sind nur einige grandiose Filme, die Hofmann als Produzent verantwortete.

Fazit:

Heute darf ich ein ganz besonderes Kochbuch vorstellen!
Ja ich weiß besonders sind sie alle, aber dieses ist doch wieder anders. Hier werden Rezepte von und mit Flüchtlingen vorgestellt und das schönste daran ist das von dem Verkaufspreis 4€ an Flüchtlingsorganisationen geht.
Hier können wir Gerichte aus Gambia, Marokko,Nepal,Syrien,Iran,Irak,Pakistan und Afghanistan kennen lernen, teils als Original Rezept teils aber auch abgeändert. Ich habe sie noch nicht alle nach gekocht, doch das was bei mir auf den Tisch kam war lecker. In der Stadt dürfte es keine Probleme mit dem beschaffen der Zutaten geben auf dem Land ist das nicht so einfach. Begeistert bin ich von der Idee eine kurze Reise in das jeweilige Land mit aufzuführen und auch von der Person die das Rezept bereitstellt und kocht.
So etwas sollte es viel öfter geben.

5*****Sterne



Mittwoch, 4. Januar 2017

Der Herbst des goldenen Zeitalters



Rezension


Der Herbst des goldenen Zeitalter           
von Karin Schüller



Produktinformation:

Taschenbuch: 442 Seiten
Verlag: Pro Business
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864602157
ISBN-13: 978-3864602153


Kurzbeschreibung:

Der Roman erzählt die Lebensgeschichte eines Iren, der im politisch und religiös zerrissenen Europa des 17. Jahrhunderts für die Unabhängigkeit Irlands von England kämpft. Hugh kommt als junger Mann zum Studium nach Spanien und entwickelt ein tiefes Verständnis für die spanische Geschichte und Kultur. In dem spanischen Hofmaler Diego de Velázquez findet er einen Freund, mit dem er seine künstlerischen Interessen teilen kann und in dessen Gemälden er die Widersprüchlichkeit der menschlichen Existenz in annähernder Vollkommenheit abgebildet sieht. Der Herbst des Goldenen Zeitalters ist ein spannender Roman über Liebe und Askese, über die berühmte Rokeby-Venus von Velázquez und nicht zuletzt über die verheerenden Folgen religiöser Intoleranz.


Autoreninformation:

Leider keine


Fazit:


Leider bin ich mit dem Schreibstil der Autorin so gar nicht klar gekommen. Woran es lag kann ich noch nicht einmal in Worte fassen, denn bis jetzt hat es sich mir noch nicht erschlossen woran es lag. So das ich länger als üblich für das lesen benötigte.
Die Geschichte hingegen bekommt meinen vollen Zuspruch, sie ist Interessant und lehrreich. Man bekommt sehr viel Hintergrund wissen geboten. Es ist alles vorhanden was einen Historischen Roman ausmacht.


3***Sterne

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Letting Go - wenn ich falle


Rezension


Letting Go  - wenn ich falle              
von Molly Mc Adams




Produktinformation:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 859 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 302 Seiten
Sprache: Deutsch



Kurzbeschreibung:

Schon mit 13 Jahren wusste Grey, dass Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten?

Ein neuer herzergreifender Roman über Verlust und Liebe von New York Times-Bestsellerautorin Molly McAdams!

Autoreninformation:

Molly McAdams wuchs in Kalifornien auf. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und ihren vierbeinigen Hausgenossen in Texas. Wenn sie nicht gerade an ihren erfolgreichen New-Adult-Romanen schreibt, kuschelt sie sich am liebsten daheim auf die Couch und schaut Filme. Sie hat eine besondere Schwäche für frittierte saure Gurken (eine Spezialität im Süden der USA!) und weiche Schmusedecken.

Fazit:

Eine sehr schöne Geschichte über Liebe und den Verlust eines geliebten Menschen. Aber Vorsicht es ist beim lesen unbedingt eine große Packung Taschentücher in der Nahe zu haben, den die Geschichte geht an die Nieren und es werden sehr viele Tränen vergossen. Von der Autorin Molly McAdams war es mein erstes Buch das ich gelesen habe und ich bin von ihrem Schreibstil begeistert. Sie schreibt sehr Authentisch, flüssig und auch sehr Gefühlsbetont. Dadurch kann man die Geschichte Hautnah miterleben. Man fühlt sich als ein Freund der als stiller Part am Rande der Geschichte lebt.


5*****Sterne  

Anatomie eines Soldaten



Rezension



Anatomie eines Soldaten
von Harry Parker und Johannes Sabinski         



Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Benevento
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3710900026
ISBN-13: 978-3710900020


Kurzbeschreibung:

Captain Tom Barnes leitet einen Einsatz der britischen Armee, als er auf eine Landmine tritt. Zwei einheimische Jungen werden in den Konflikt hineingezogen, kaum ahnend, was dort geschieht. Auf allen Seiten verändert Gewalt das Leben von Grund auf.

In diesem ungewöhnlichen Roman erzählen die Gegenstände des Krieges: Turnschuhe, Soldatenstiefel, Helm, ein paar Dollar, eine Drohne, ein Fahrrad, ein militärischer Orden, ein Glas Bier, eine Schneeflocke, medizinisches Gerät und eine Landmine.

Anatomie eines Soldaten ist bewegend, aufwühlend und visionär: über den Krieg, tiefe Wunden und das Überleben.

Eine Tour de Force. In seinem brillanten und verführerischen Roman entblößt Harry Parker die geheimen Kräfte des Krieges. Diese Seiten sind gefährlich, aber sie enthalten Mitgefühl und Trauer. Man kann sich nur wundern, dass Menschen sich das gegenseitig antun. Der Krieg wird hier durch die Lupe betrachtet, aber ist doch völlig real. 

Nadeem Aslam

Autoreninformation:

Harry Parker, aufgewachsen in Wiltshire, ging mit 23 Jahren zur britischen Armee und war im Irak und Afghanistan im Einsatz. Heute lebt er als Schriftsteller und Künstler in London.

Fazit:

Mit dieser Rezension habe ich mich besonders schwer getan, den das Buch hat mir am Anfang so gar nicht gefallen. Die Erzählungen der Geschichten einzelner Gegenstände fand ich sehr verwirrend und bekam so auch keinen Bezug dazu. Ich legte das Buch zur Seite und versuchte mehr über den Autor herauszufinden z. B warum er diese Geschichte gerade so erzählt hat und bin im Internet fündig geworden. Es ist eine sehr bewegende Geschichte und um einiges ergreifender als das Buch direkt. Aber es öffnet auch eine ganz andere Sichtweite auf die Erzählung des Buches und man kann einiges besser verstehen. Auch wenn sehr viele reale Punkte aus seinem Leben mit in die Geschichte eingeflossen sind so sind doch einige Störfaktoren vorhanden.


3***Sterne

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Im Schatten der Paläste


Rezension


Im Schatten der Paläste                          
von Klaus Bringmann



Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 413 Seiten
Verlag: C.H.Beck
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 340669716X
ISBN-13: 978-3406697166


Kurzbeschreibung:

Wann beginnt die griechische Geschichte? Mit den mykenischen Palästen? Mit Homer? Oder gar erst mit der Zeit Herodots, des Vaters der Geschichtsschreibung? Klaus Bringmann rückt jede Phase der griechischen Frühgeschichte ins rechte Licht und entwirft ein eindrucksvolles Epochenportrait, das die Zeit vom 12. bis zum 5. Jahrhundert v. Chr. umfasst. Spannend und anschaulich beschreibt Klaus Bringmann die Welt der griechischen Frühzeit mit ihren Hunderten von Stammesgemeinden und Stadtstaaten. Er erläutert ihre verbindenden Elemente – Sprache, Wanderungs-und Kolonisationsbewegungen, Kunst, Kultur und Religion -, betont die Bedeutung des Meeres für die Griechen, die prägende Rolle des Adels in Politik und Kultur, zeigt aber auch die Notwendigkeit auf, Machtgier und Skrupellosigkeit der Führungsschicht durch die Ausbildung von Rechtsordnungen und staatlichen Strukturen einzuhegen. Schließlich erhellt er die Entstehung der bipolaren griechischen Welt mit den Machtzentren Athen und Sparta und richtet zuletzt den Blick auf die erste große äußere Bedrohung des griechischen Kosmos durch die Perser, die das griechische Gemeinschaftsbewusstsein politisierte und die griechische Geschichte in neue Bahnen lenkte.


Autoreninformation:


Klaus Bringmann lehrte bis zu seiner Emeritierung an der Goethe-Universität Frankfurt/Main.


Fazit:

Die Geschichte des frühen Griechenlands, das ist es was uns in dem Buch von Klaus Bringmann nahegebracht wird.
So erleben wir Einblicke in die Kolonisation, das Leben und auch die Kriege in der Entstehung Griechenlands.
Keine Leichte Lektüre, aber dennoch verständlich und mit angenehmer Wortwahl geschrieben.


4****Sterne

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht Band 2



Rezension


Elias und Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht Band 2
von Sabaa Tahir                                                     



Produktinformation:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1728 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 513 Seiten
Sprache: Deutsch


Kurzbeschreibung:

Die lang erwartete Fortsetzung von Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken.

Das Schicksal hat Elias und Laia zueinander geführt und im Kampf gegen das Imperium geeint. Laia hat Elias vor der Hinrichtung bewahrt, und als Gegenleistung hilft Elias ihr, durch die Tunnel unterhalb von Schwarzkliff zu fliehen.

Der Plan: Sie wollen die Stadt verlassen und den weiten Weg durch die Wüste bis nach Kauf einschlagen. Dort sitzt Laias Bruder im Gefängnis. Um ihn zu befreien, braucht Laia Elias' Hilfe. Auf ihrer Flucht bleibt kaum Zeit für die Frage, was sie außer dem gemeinsamen Feind noch miteinander teilen. Doch noch immer ist da dieses Gefühl, das sie vom ersten Moment zueinander hingezogen hat 


Autoreninformation:

Sabaa Tahir arbeitete nach dem Studium bei der Washington Post. Eine Recherche für die Zeitung inspirierte sie dazu, ihren ersten Roman Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken zu schreiben. Nun erscheint endlich die sehnlichst erwartete Fortsetzung.


Fazit:

Er ist da der lang ersehnte zweite Band der Trilogie um Elias & Laia.

Machtkämpfe, Elend, Leid und Liebe sind nur ein kleiner Teil der Handlungen die unsere Gefühle auf eine Achterbahn schicken, umso mehr fesselt es uns weiterzulesen. Ein paar Probleme gab es beim lesen des Buches dann aber leider doch. Der Zeitraum bis Band zwei erschien war definitiv zu lang und man hat doch den einen oder anderen Abschnitt nicht mehr griffbereit, das legte sich aber ab der Hälfte des Buches . Begeistert war ich das Helena einen eigenen Bereich erhalten hat und aus ihrer Sicht erzählen durfte. Denn ohne sie wäre die Geschichte nicht komplett. Auch wurde die Vorstellungskraft der Leser aufs feinste bedient und so konnte man sich nur allein durch die Kraft der Worte die einzelnen Handlungsorte bestens vorstellen. So als sein man als stiller Beobachter direkt vor Ort.

Ich hoffe das es bis zu Erscheinung des dritten Teiles nicht ganz so lange dauert.

5*****Sterne

Montag, 19. Dezember 2016

Cutneys, Rehlishs Salsas



Rezension
 

Cutneys, Relishes & Salsas                
von Ralf Nowak


Produktinformation:

    Format: Kindle Edition
    Dateigröße: 5320 KB
    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 136 Seiten
    Verlag: HEEL Verlag
    Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Ob als Beilage zu Reisgerichten, Polenta oder als Begleiter zum Grillen - Chutneys, Relishes und Salsas sind immer ein Gaumenkitzel.
Ralf Nowak, Chilisaucenguru und ausgebildeter Küchenmeister, zeigt, wie man mit einfachen Rezepten raffinierte Würzsaucen zaubern kann, die mit ihrer wunderbaren Vielfalt an Aromen und Zutaten auch einfachen Gerichten das gewisse Etwas verleihen.

Autoreninformation:

Leider keine 

Fazit:

Was mit bei diesem Buch sofort zugesagt hat war der Jahreskalender der einzelnen Zutaten.
Dazu ist die Handhabung der einzelnen Rezepte nicht sehr anspruchsvoll und selbst Kochanfänger kommen gut damit zurecht. Welches Gericht zu welchem Grundnahrungsmittel passt kann man selber ausprobieren, den da sind die Geschmäcker ja verschieden. Zu jedem Rezept findet sich eine kleine Sparte in der die einzelnen Gebrauchsgegenstände aufgeführt werden, so das an nicht lange suchen muss und man sich schon alles bereitstellen kann. Jetzt ran an die Töpfe und nach gekocht. Ich werde mich zu meinem Favoriten dem Ananas - Relish begeben

4****Sterne